Archiv der Kategorie: Bitte liebt Österreich

Armin Thurnher zur medialen Rezeption Jelineks und Schlingensiefs

Sowohl auf Elfriede Jelinek als auch auf Christoph Schlingensief reagierte die Öffentlichkeit oftmals mit Skandalisierungen. Armin Thurnher, Journalist und Autor, ist Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter und Mitbegründer des Falter-Verlags. Im Interview spricht er über Mechanismen der Skandalisierung in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Attabambi Pornoland, Baden im Wolfgangsee, Bambiland, Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

Bärbel Lücke: Christoph Schlingensiefs „Bitte liebt Österreich!“ (2000) und Elfriede Jelineks Kasperltheater-Montage „Ich liebe Österreich“

Wenn man die beiden Titel – von Schlingensiefs Theateraktion im Rahmen der Wiener Festwochen einerseits und des zusammen mit den Asylbewerbern im Container erstellten Kasperltheaters von Jelinek andererseits – anschaut, fällt einem der satirische Impetus beider sogleich ins Auge, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG, Kasperltheater | Kommentar hinterlassen

„Ich liebe Österreich“

Jelinek verfasste im Container gemeinsam mit den Asylwerbern den Kasperltheatertext Ich liebe Österreich, den die Asylwerber im Anschluss daran mit Handpuppen aufführten. Der Text wurde in dem von Matthias Lilienthal und Claus Philipp herausgegebenen Buch Ausländer raus sowie auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG, Kasperltheater | Kommentar hinterlassen

Die Schirmherrin

In Schlingensiefs Container wurden einige namhafte Personen eingeladen, um die Schirmherrschaft für jeweils einen Nachmittag zu übernehmen. Elfriede Jelinek fungierte am 14.6.2000 als Schirmherrin und verbrachte mit den Asylwerbern einen Nachmittag im Container.

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

„Der Raum im Raum“

Elfriede Jelinek verfasste zu Schlingensiefs Aktion Bitte liebt Österreich den Text Der Raum im Raum. Der Container in Schlingensiefs Konzept. Darin versucht sie, die Funktionsweise von Schlingensiefs Aktion zu beschreiben und unterstreicht die Wichtigkeit des Containers als Projektor wie auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

Claus Philipp: Jelinek und Schlingensief – vom Container ins Burgtheater

Claus Philipp begleitete die Aktion Bitte liebt Österreich als Kulturredakteur der Tageszeitung Der Standard und ist Herausgeber des im Jahr 2000 im Suhrkamp Verlag erschienenen Dokumentationsbandes Schlingensiefs AUSLÄNDER RAUS. Bitte liebt Österreich.

Veröffentlicht unter Bambiland, Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

André Wagner über „Bitte liebt Österreich“

Als Schauspieler, der viele Jahre an deutschsprachigen Theatern gearbeitet hat und arbeitet, und als Privatperson – wenn ich das mal jetzt voneinander trenne -, sind Christoph Schlingensief und Elfriede Jelinek die Künstler ihrer Generation, die politisch so nah an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

Paul Poet: Über die Containeraktion „Bitte liebt Österreich“

Paul Poet ist Regisseur, Medienwissenschafter, Journalist und Autor. Er leitete die Online-Videoregie der Containeraktion Bitte liebt Österreich – Erste österreichische Koalitionswoche im Jahr 2000. Die Aufnahmen der im Container montierten Überwachungskameras wurden als Live-Stream im Web-TV-Internetportal von „Webfreetv.com“ gesendet. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG, Kasperltheater | Kommentar hinterlassen

Filmtrailer: Ausländer raus! Schlingensiefs Container

Filmtrailer zu Ausländer raus! Schlingensiefs Container. Regie: Paul Poet. Produktion: Bonusfilm 2002.

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

Der Container

Begleitend zur Aktion gestaltete Schlingensief eine Homepage. Darauf veröffentlichte er das jeweilige Tagesprogramm sowie aktuelle Ankündigungen. Die Zuschauer konnten die Insassen des Containers über diese Homepage 24 Stunden lang verfolgen. Schlingensief orientierte sich dabei am TV-Format Big Brother.

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG | Kommentar hinterlassen

INTRO – „BITTE LIEBT ÖSTERREICH“

Vom 9. bis 16.6.2000 veranstalte Christoph Schlingensief im Rahmen der Wiener Festwochen die Aktion Bitte liebt Österreich – Erste österreichische Koalitionswoche. Er errichtete neben der Wiener Staatsoper einen Container und ließ dort in Anlehnung an das TV-Format Big Brother zwölf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bitte liebt Österreich, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG, Kasperltheater | Kommentar hinterlassen