Pia Janke & Teresa Kovacs (Hg.): Der Gesamtkünstler. Christoph Schlingensief

Das Buch Der Gesamtkünstler. Christoph Schlingensief, das im November 2011 erschien, ist die erste umfassende wissenschaftliche Darstellung von Schlingensiefs Theaterarbeiten. Die Beiträge analysieren Schlingensiefs Vernetzung der Künste, die Prozesshaftigkeit seiner Arbeiten sowie die Grenzüberschreitung von Fiktion und Realität, von Kunst und Leben, von Bühne und öffentlichem Raum. Auch Schlingensiefs Strategien, latente gesellschaftliche Konflikte zum Vorschein zu bringen, sowie die Mechanismen der öffentlichen Erregungen werden untersucht. Ein Abschnitt des Buches befasst sich mit den Zusammenarbeiten zwischen Jelinek und Schlingensief und enthält auch Auszüge der hier im Blog veröffentlichten Interviews und Statements.
Mit Beiträgen u.a. von Evelyn Annuß, Stefanie Carp, Evelyn Deutsch-Schreiner, Diedrich Diederichsen, Susanne Gaensheimer, Dorothee Hartinger, Carl Hegemann, Irm Hermann, Susanne Hochreiter, Elfriede Jelinek, Veronica Kaup-Hasler, Peter Kern, Dietrich Kuhlbrodt, Matthias Lilienthal, Bärbel Lücke, Joachim Lux, Gerald Matt, Monika Meister, Katharina Pewny, Claus Philipp, Paul Poet, Christian Reder, Christoph Schlingensief, Franziska Schößler, Georg Seeßlen, Armin Thurnher, Jörg van der Horst, Thomas Wördehoff.

Pia Janke & Teresa Kovacs (Hg.): Der Gesamtkünstler. Christoph Schlingensief. Wien: Praesens Verlag 2011 (= DISKURSE.KONTEXTE.IMPULSE. Publikationen des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums 8). (ISBN 978-3-7069-0667-8)

Advertisements

Über Elfriede Jelinek-Forschungszentrum

Blog-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s