INTRO – „CHANCE 2000“

1998 initiierte Christoph Schlingensief die Aktion Chance 2000. Innerhalb dieser Aktion gründete er eine Partei „der letzten Chance“, die an der Wahl zum deutschen Bundestag teilnehmen sollte.
Mit der Parteigründung wollte er die Unsichtbaren der Gesellschaft wie Arbeitslose und Behinderte wieder sichtbar machen. Der Wahlslogan lautete: „Wähle Dich selbst“.
Elfriede Jelinek nahm im Rahmen der Aktion an einem Chat teil. Sie postete ihren Beitrag unter dem Nicknamen gelb. Weiters sandte sie Schlingensief für sein Vorhaben Baden im Wolfgangsee, bei dem er das Feriendomizil Helmut Kohls überfluten wollte, zwei Schwimmtiere.
Für die Gründung des Chance-Staates verfasste Jelinek den Text Laß dir raten: Gründe Staaten!, der, von ihr per Video eingelesen, beim congress 3000 bei der biennale berlin 1998 gezeigt wurde.
Der erste Teil des Blogs im Jänner 2011 widmet sich diesen Zusammenarbeiten.

Weiterführende Informationen und Materialien zu Chance 2000 erhalten Sie auf der Homepage von Christoph Schlingensief unter folgendem Link: http://www.schlingensief.com/projekt.php?id=t014

Advertisements

Über Elfriede Jelinek-Forschungszentrum

Blog-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Baden im Wolfgangsee, Chance 2000, JELINEK/SCHLINGENSIEF/BLOG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s